Rezept: Kürbissuppe

Passend zum Herbst bekommst du hier mein Lieblingsrezept für eine super Kürbissuppe

Kürbissuppe

Für 2 Personen

Zubereitung etwa 20 Minuten

Zutaten:

¼ kg Kürbis

geröstete gemischte Kürbiskerne

¼ l Milch (Fettstufe 1,5%)

½ mittelgroße Zwiebel

½ l Gemüsebrühe

1 EL Olivenöl

Muskatnuss

Pfeffer und Salz

Creme fraiche nach Geschmack

Zubereitung:

Zuerst werden die Kerne aus dem Kürbis herausgeschält, dann der Kürbis selbst geschält und das Fruchtfleisch, etwa 500 g, gewürfelt. Nach dem Schälen der Zwiebel, diese fein zerkleinern und in einer Pfanne mit heißem Olivenöl solang dünsten, bis sie glasig geworden ist. Anschließend wird mit 500 ml Milch aufgegossen und die Kürbiswürfel zusammen mit der Gemüsebrühe hinzugegeben. Alles köcheln lassen. Das Kürbisfleisch muss weich werden. Dann das Kürbisfleisch pürieren, wozu Du einen Pürierstab oder eine Küchenmaschine verwenden kannst.

Nun musst Du Milch zu dem pürierten Kürbisfleisch hinzugeben, damit alles eine entsprechende Konsistenz annimmt. Schließlich noch mit Muskat Pfeffer und Salz abschmecken und alles auf niedriger Temperatur erhitzen. Umrühren nicht vergessen. Zur Kürbissuppe kannst Du optional geröstete Kürbiskerne servieren oder aber ein wenig Creme Fraiche in die Suppe geben.

1 Kommentar zu „Rezept: Kürbissuppe“

  1. Pingback: Aus der Knolle in den Keller – 13 Gemüse die man im Garten anbauen und dann einkochen kann | Einkoch Blog von Mona Biberecke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.